Home » Ausflüge & Touren » Wandern am Lago Trasimeno » 16. Fontignano - Montali - Monte Solare

16. Fontignano - Montali - Monte Solare

16. Fontignano - Montali - Monte Solare

Diese Wanderroute beginnt an der Piazza von Fontignano und verläuft dann aufsteigend in Richtung Montali. Wenn man das Dorf am alten Turm vorbeikommend verläßt, führt der Weg durch terrassenartig angelegte Olivenhaine und Gruppen von Steineichen, bis man ein Panorama-Plateau mit Kirschbaumkulturen erreicht. Gegenüber sieht man den Berg Montali mit seiner charakteristischen Befestigung am Gipfel und linker Hand das Tal mit Olivenbäumen, Weiden und kultivierten Feldern, mit dem Berg San Paolo und dem alten Ort Mongiovino. Schließlich rechter Hand der Blick auf das Tal von Mugnano und dem Hügel von Agello. Wenn man den Hinweisen folgt, trifft man auf  halbem Wege auf die gelben Frühlingsboten des explosionsartig blühenden Ginsters, und erreicht dann Montali (580m). Wir umgehen dann den heutigen Tourismuskomplex in Richtung Kirche, die sich auf ca. 200 m Höhe befindet, gegenüber des Waldes von Marzalana, dem Lago Trasimeno, Montalera und der dem See zugewandten landwirtschaftlich genutzten Ebene.

Auf der rechten Seite sieht man die Profile von Corciano und Perugia sowie deren sanfte Bergketten am Horizont. Von hier aus genießt man eine der interessantesten Landschaften der Südseite des Lago Trasimeno. Jetzt nach links drehen und weitergehen entlang der Hauptstrasse, die zum Colle San Paolo führt; dann verlassen Sie diese nach einer Weile, um in den Bereich der Porta Materna zu gelangen, und von hier aus weitergehen in den Eichenwald (verschiedene Eichenarten) und dem Hauptweg folgen. Sie tauchen ein in die  Nord-Ost-Seite des Monte Solare in eine Panoramalage oberhalb der Villa Monte Solare und ihren Olivenbäumen. Der Weg führt uns auf halbem Wege vorbei an bunten Frühlingsblumen bis wir zur schönen Villa auf der linken Seite kommen, die mit ihren Nebengebäuden heute dem Tourismus dient. Von hier nehmen wir wieder die Straße, die von Montali zum Colle San Paolo führt, um dann noch einmal nach links abzubiegen und dann langsam absteigend durch eine liebliche und entspannende Landschaft nach Fontignano zu gelangen. Die Wanderroute ist 14,130 km lang.

  • Treffpunkt/Ausgangspunkt: Fontignano
  • Voraussichtliche Dauer: 03:35 h
  • Länge: 14.13 km
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

Mappa