Home » Ausflüge & Touren » Sehenswürdigkeiten am Lago Trasimeno » Percorso Museale di Città della Pieve

Percorso Museale di Città della Pieve

Percorso Museale di Città della Pieve

Der Museenkreis besteht aus drei fundamentalen Stellen der Stadt im Hinblick auf die historisch-künstlerische und auch monumentale Ebene. Im Oratorio di Santa Maria dei Bianchi trifft man auf die berühmte Anbetung der Könige (1504) von Pietro Perugino. Im Museo Civico Diocesano di Santa Maria dei Servi ist das letzte brillante Gemälde von Perugino zu bewundern: Die Abnahme vom Kreuz (1517). Und schließlich der von Galeazzo Alessi entworfene Palazzo della Corgna mit seinen grotesken Dekorationen des Niccolò Circignani, genannt “Il Pomarancio” und seinem Nachfolger Salvio Savini.

1-30 Juni: Palazzo della Corgna- Piazza Gramsci. Mostra: “ChiaroScuro” von Thomas Corey
9.00 – 13.00 Uhr/ 15.00 – 19.00 Uhr. Info +39 3926323491.

 

8-30 Juni: Museo Civico Diocesano di Santa Maria dei Servi, 18.00 Uhr. “Clouds in Trousers”. Feierliche Eröffnung der Ausstellung von Installationen von Tom Burr: Öffnungszeiten  9.00 – 13.00 Uhr / 15.00 – 19.00 Uhr). 
Verantwortlich: Amministrazione Comunale – Associazione Culturale “Il Giardino dei Lauri”.

Info: http://visitcittadellapieve.blogspot.com/

  • Schwierigkeitsgrad:

Mappa